Die Kinderosteopathie

Das Hauptziel bei der Behandlung von Kindern ist es, die freie Beweglichkeit in allen Strukturen herzustellen und dadurch die körperliche, psychische und geistige Entwicklung der Kinder zu fördern und zu unterstützen.

Die Osteopathie kann helfen bei:
Bronchitis, Asthma
chronischem Schnupfen
Darmkoliken
Entwicklungsverzögerungen
Hüftproblemen
Lernproblemen
Mittelohrentzündungen
rezidivierende Harnwegsinfekten
Saug- und Schluckproblemen
Schreibabies
Schiefhals
Schielen
Skoliosen
Verhaltensstörungen
Verstopfung
Zahnfehlstellungen