Anwendungsgebiete der Physiotherapie

Das Ziel der Physiotherapie ist, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu erhalten bzw. wiederherzustellen und Schmerzfreiheit zu erlangen.

Während einer physiotherapeutischen Behandlung werden verschiedenste Behandlungsmethoden angewandt und gegebenenfalls ein Trainingsprogramm erstellt; je nach Beschwerdebild individuell auf Sie abgestimmt.
Grundsätzlich können alle körperlichen Beschwerden physiotherapeutisch behandelt werden.

nach Verletzungen (z.B.: Bandscheibenvorfall, Muskel-, Sehnen- und Bänderverletzungen,...)
nach Operationen (z.B.: Knie-, Hüft-, Schulteroperationen,...)
bei chronischen Beschwerden (z.B.: Rückenschmerzen, Migräne, Gelenksschmerzen,...)
nach diversen Sportverletzungen
als Prävention von Funktionsstörungen des Bewegungsapparats (z.B.: Rückenschule, Gesundheitsförderung in Unternehmen)
bei psychischen Problemen (z.B.: Depressionen, Burnout-Syndrom, ADL)
uvm.